Ausstellung über die Alltagswirklichkeiten der Nachkriegsbevölkerung in Brühl.
Ein Projekt im Rahmen des Brühler Sommer in Kooperation mit der Stadt und Schloss Augustusburg

Themen:

  • Zuhause – Flüchtlinge und Spät-Heimkehrer
  • Stein auf Stein – Der Wiederaufbau
  • Eiszeit – Der kalte Krieg
  • Endlich wieder erhältlich – Die Warenwelt in Brühls Schaufenstern
  • Arbeiten für Wirtschaftswunder-Deutschland – Neue Arbeitsplätze und Gastarbeiter in Brühl
  • Nierentisch und Blumenhocker – Einrichtungs-Schätzchen
  • Die Beine der Dolores – Mode, Filme und Musik der 1950er Jahre

Ausstellungseröffnung: 04. Juni 2016, 16:00 Uhr
Laufzeit: 05.06. bis 11.09.2016

Bildquelle: altes-bruehl.de – Brühl gestern und heute

2016-06-02T17:32:14+00:00 Museum für Alltagsgeschichte|