Die BRÜHLER MUSEUMSINSEL präsentiert im Museum für Alltagsgeschichte, Günter Krüger-Haus:

Nussknacker & Co
Ein bisschen Weihnachten zieht in das Museum für Alltagsgeschichte ein. Wer kennt nicht die Erzählung „Nussknacker und der Mausekönig“ von E. T. A. Hoffmann? Oder die Musik zum gleichnamigen Ballett von Pjotr Iljitsch Tschaikowski?

Nussknacker Ausstellung in Brühl
Nussknacker Ausstellung in Brühl

Apfel, Nuss und Mandelkern essen nicht nur Kinder gern. Die Nüsse sind aber meist recht widerborstig. Um an sie heranzukommen, helfen Nussknacker weiter. So tummeln sich in der in der Vorweihnachtszeit auf kleinen Themeninseln in der ständigen Ausstellung die Soldaten, Könige und andere lustige Gesellen mit dem knackigen Gebiss. Und was verbirgt sich noch hinter Nussknacker? Lassen Sie sich überraschen.

Das ganze Jahr über liegen sie in einer Kiste und werden erst zur Weihnachtszeit hervorgeholt. Die Räuchermännchen. Auch sie sind in der ständigen Ausstellung des Museums zu bewundern.

Ausstellungsdauer:
11.11.- 09.12.2018

Öffnungszeiten:
Mi/Sa 15:00 – 17:00 sowie So 14:00 – 18:00 und für Gruppen nach Vereinbarung
Eintritt: € 2,50 / Kinder bis 12 Jahre frei

2018-10-30T13:24:31+00:00 Museum für Alltagsgeschichte|